Suche
Close this search box.

Feuerwehr musste Mann mittels Drehleiter retten

Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Samariterbund bei der Rettung eines 76-Jährigen unterstützen

Wegen eines medizinischen Notfalls wurde der Samariterbund Ebreichsdorf am Montagmorgen zu einem 76-jährigen Mann in Ebreichsdorf alarmiert. Der Mann wurde von den Notfallsanitätern stabilisiert und zum Abtransport ins Krankenhaus vorbereitet. Da sich der Mann jedoch im ersten Stock des Einfamilienhauses befand und dieses nur über eine enge Wendeltreppe erreichbar war, wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf zum Abtransport des kritischen Patienten alarmiert. „Wir mussten mittels Drehleiter den Mann aus dem zweiten Stock retten“, so Einsatzleiter Michael Ditzer von der Feuerwehr Ebreichsdorf. So konnte der Mann rasch gerettet und zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: