Suche
Close this search box.

Schwan befand sich auf Abwegen!

Nicht alltäglicher Feuerwehreinsatz für die Pottendorfer Florianis, ein Schwan spazierte auf einer Kreuzung umher

Am 16. Mai 2015 wurde die Feuerwehr Pottendorf zu einer nicht alltäglichen Tierrettung alarmiert. Ein Schwan befand sich laut Anzeiger im Kreuzungsbereich einer stark befahrenen Straße im Wohngebiet von Pottendorf.  Einsatzleiter Kommandant Adolf Pfingstl konnte nach dem Eintreffen am Einsatzort den Schwan rasch lokalisieren und unter Zuhilfenahme einer Decke wurde dieser in die Ecke gedrängt und ließ sich im Anschluss so rasch einfangen. Da der Schwan keinerlei äußerlichen Verletzungen aufwies, wurde er  im nahegelegenen Schlossteich wieder ausgesetzt.

Fotos: FF Pottendorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: