Suche
Close this search box.

Tödlicher Verkehrsunfall in Ebenfurth

54-jährige Lenkerin starb noch an der Unfallstelle, 18-Jähriger schwer verletzt!

Ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt lenkte am 14. Juni 2022, gegen 17 Uhr, einen Pkw auf der Bundesstraße 60, aus Richtung Ebenfurth kommend in Fahrtrichtung Eggendorf. Zur gleichen Zeit lenkte eine 54-jährige Frau ihren Pkw in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. 

Der 18-Jährige dürfte dabei auf die Gegenfahrbahn gekommen sein, wodurch es in Folge zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Pkw der 54-Jährigen und kam im rechten Straßengraben zum Stehen. Der Pkw des 18-Jährigen kam auf der Fahrbahn in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stillstand.

Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Noch an der Unfallstelle erlag sie ihren schweren Verletzungen. Durch den Notarzt konnte nur noch ihr Tod festgestellt werden.

Der 18-jährige Lenker wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verletzungen schweren Grades durch den Rettungshubschrauber Christophorus 3 ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: