Suche
Close this search box.

Herzliche Feier der Schulen für Alt-Vizebürgermeister

Im Rahmen der Eröffnung eines Schulzubaus wurde der ehemalige Vizebürgermeister Johann Zeilinger herzlich verabschiedet!

Im Rahmen der Eröffnung eines Schulzubaus wurde der ehemalige Vizebürgermeister Johann Zeilinger herzlich verabschiedet!
Anlässlich der feierlichen Übergabe eines Schulzubaus der ASO Hans-Hofer-Schule in Ebreichsdorf dankten und verabschiedeten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Volksschule, der Neuen Mittelschule und der Allgemeinen Sonderschule vom für Schulen zuständigen ehemaligen Vizebürgermeister Johann Zeilinger.

Dieser fuhr erst gemeinsam mit Weggefährten und Gemeindemitarbeitern in einem Oldtimer Bus durch die Stadtgemeinde, ehe er dann von hunderten Schülerinnen und Schülern der drei Schulen herzlich empfangen wurde. Die Kinder begrüßten Johann Zeilinger mit einem Spalier und sangen Lieder für den ehemaligen Vizebürgermeister. Dieser genoss es sichtlich und war vor Freude gerührt. Ebenso zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Kocevar sehr emotional und dankte bei der anschließenden Feierlichkeit zur Übergabe eines neuen Zubaus der Hans-Hofer-Schule, seinem langjährigen Vizebürgermeister.

In den Zubau wurden seitens der Gemeinde 425.000 Euro investiert und 2 neue Klassenzimmer, ein Geräteraum, eine Werkstatt, die von der Sonderschule und der Neuen Mittelschule gemeinsam genutzt wird und diverse Sanitäranlagen erweitert. Die Direktorin Kristina Klement-Kaceli dankte der Gemeinde für die Unterstützung und betonte, dass damit ideale Voraussetzungen für die Kinder geschaffen wurden. Unter den Festgästen waren auch die Seibersdorfer Bürgermeisterin Christine Sollinger, der Pottendorfer Bürgermeister Ing. Thomas Sabbata-Valteiner, einige Stadt- und Gemeinderäte sowie Mag. Gabriele Pollreiss von der Bildungsdirektion. Im Anschluss wurde der Schulzubau von Pfarrer Pawel Wojciga gesegnet.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: