Suche
Close this search box.

Info-Abend war bestens besucht

Über 200 Interessierte an klimaschonenden Heizsystemen in der Kulturhalle Reisenberg

Ein Info-Abend am 29. Juni 2022 zum Thema „Photovoltaik & Stromspeicher“ und „Raus aus Öl & Gas“, organisiert von der Kleinregion & Klima- und Energie Modellregion Ebreichsdorf, lockte zahlreiche Interessierte in die Kulturhalle Reisenberg. Die Marktgemeinde Reisenberg konnte gemeinsam mit der Gemeinde Mitterndorf a. d. Fischa und der Marktgemeinde Seibersdorf über 200 Interessierte an klimaschonenden Heizsystemen begrüßen.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Günter Sam aus Reisenberg führte Modellregion-Manager Christian Mesterhazi die Gäste durch den Abend.
Ing. Gerhard Los (Energieberatung NÖ) informierte über die verschiedenen Möglichkeiten zur Wärmegewinnung – vom Heizen mit Pellets, Hackschnitzel oder Stückholz bis hin zur Wärmepumpe. Kernthema des Infoabends war der Wechsel auf erneuerbare Energiequellen, im speziellen auf Photovoltaikanlagen für die Stromerzeugung und Fördermöglichkeiten für diese.
Aus dem Publikum wurden zahlreiche Fragen wie z.B. Wie komme ich zu einer Förderung? Welche Lösungen gibt es für Stromspeicher? Aus der Praxis standen Hannes Sikora von Sikora Heizung & Sanitär aus Reisenberg für die Errichtung von Wärmepumpen und Karl Mayerhofer von Karl Mayerhofer GmbH aus Oberwaltersdorf für die Errichtung von Photovoltaikanlagen Rede und Antwort.
„Ich freue mich sehr, dass wir so zahlreiche Interessierte zum Info-Abend begrüßen durften. Das Thema ist derzeit besonders aktuell und es ist wichtig, dass wir alle Bürgerüber die Umstiegsmöglichkeiten und auch Fördermöglichkeiten informieren können“, so Bürgermeister Günter Sam.

Bild 1. Reihe v.l.n.r.: Bürgermeister Günter Sam, Bürgermeisterin Christine Sollinger, Bürgermeister Thomas Jechne, Modellregion-Manager Christian Mesterhazi

Bild 2. Reihe v.l.n.r.: Hannes Sikora, Vizebürgermeisterin Margot Richter, Ing. Gerhard Los, Robert Sikora, Karl Mayerhofer

Foto © Christian Mesterhazi, Klima- und Energiemodellregion Ebreichsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: