Suche
Close this search box.

Trumau eröffnet neues Jugendzentrum

Ein lang gehegter Wunsch der Trumauer Jugendlichen wurde endlich erfüllt: Am 7. Juni fand die Eröffnungsparty des neuen Jugendzentrums statt. 

Bei einer Befragung der Jugendlichen wurde der Marktgemeinde Trumau ein gutes Zeugnis ausgestellt, aber der Wunsch nach einem eigenen Jugendzentrum wurde immer wieder laut. „Diesem Anliegen wollten wir uns nicht verschließen und sind das Thema aktiv angegangen“, erklärte Gemeinderat Ing. Gert Kraschl während der Eröffnungsparty.

Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter Andreas Kollross betonte die aktive Einbindung der Jugendlichen: „Von der Standort- bis zur Detailplanung haben wir unsere junge Generation bei Workshops aktiv mitreden lassen. Beispielsweise war der Wunsch nach einem betreuten Jugendzentrum ein Anliegen unserer Jugendlichen.“

Das Jugendzentrum, eine großzügige Containerlösung mit vielen Fensterfronten, wurde beim Funcourt der Gemeinde umgesetzt. Es bietet eine Spielecke, eine Lern- und Leseecke, einen Wuzzler, eine Playstation, ein Dartbrett, eine Küche und vieles mehr. Für den Outdoor-Spaß stehen unter anderem Spikeball, ein Tischtennistisch und ein Go-Kart bereit. Ein separater Raum für vertrauliche Beratungsgespräche wurde ebenfalls eingerichtet. Zusätzlich gibt es einen Partyraum, der für Feiern und Partys gemietet werden kann.

Bei der Eröffnungsparty ging die Lokalpolitik eigene Wege: Es gab Hot Dogs, zubereitet vom Ortschef selbst, und ein 13-jähriger DJ unterhielt die Gäste. Auf konventionelle Eröffnungsriten wie das Durchschneiden von Bändern und lange Reden wurde bewusst verzichtet, um den Jugendlichen und ihrem Spaß den Vorrang zu geben.

Foto: Markus Artmann

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: