Suche
Close this search box.

Volksschüler zu Besuch beim Bürgermeister

Im Rahmen der Aktionstage Kommunale Bildung freute sich das Team des Mitterndorfer Gemeindeamts über den Besuch der Schüler der dritten Klasse der Volksschule.

Die Kinder staunten, als der Bürgermeister Thomas Jechne ihnen erklärte, wie viele Aufgaben die Gemeinde übernimmt. “Die Gemeinde lebt vom Engagement ihrer Bürger. Deshalb war es mir eine besondere Freude, die Kinder im Gemeindeamt willkommen zu heißen. Je besser sie ihre Heimatgemeinde kennen, desto mehr wissen sie das Leben hier zu schätzen und wollen sich auch in Zukunft am Gemeindegeschehen beteiligen”, so Bürgermeister Jechne.

Bei einem Ausflug zur Kläranlage lernten die Kinder mehr über Abwasserentsorgung und am Bauhof konnten sie mit eigenen Augen sehen, was mit dem Sperrmüll passiert. Im Unterricht wurde das Kinderbuch “Meine Gemeinde, mein Zuhause” des Österreichischen Gemeindebundes gemeinsam gelesen und Übungsblätter dazu bearbeitet.

Heuer wurde ein besonderer Schwerpunkt auf das Thema Abfall gelegt. Dabei lernten die Kinder anhand eines Arbeitsblatts den richtigen Umgang mit verschiedenen Abfällen und lernten aus erster Hand von den Mitarbeitern am Bauhof und der Abfallberaterin des Abfallverbands im Bezirk, Frau Hahnl, was mit recycelten Materialien passiert. Die Aktionstage Kommunale Bildung wurden vom Österreichischen Gemeindebund mit Unterstützung des Bildungsministeriums und der ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände initiiert.
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: