Suche
Close this search box.

3 Tote mit Schussverletzungen in Bad Vöslau entdeckt!

Bei einem Wohnungsbrand fanden die Einsatzkräfte drei leblose Männer mit Schussverletzungen!

Am Samstagnachmittag brach gegen 14:25 Uhr ein Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Bad Vöslau aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. In der Wohnung wurden dann drei Männer leblos aufgefunden, wie LKA-Leiter Stefan Pfänder bestätigte. Ersten Informationen zufolge wiesen die Männer Schussverletzungen auf.

Details darüber, was sich genau in der Wohnung abgespielt hat, und in welchem Verhältnis die drei Männer zueinander standen (es handelt sich um Personen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren), sind derzeit noch unklar. Anrainer berichteten von mehreren lauten Knallen und Brandgeruch, was zur Alarmierung der Feuerwehr führte. Diese drang über den Balkon im 1. Stock und die Wohnungstür in das Gebäude ein.

Der Einsatz war für die Feuerwehrleute äußerst belastend, ebenso für das Großaufgebot an Rettungskräften von Rotem Kreuz und Samariterbund. Insgesamt waren drei Notärzte vor Ort.

Die Ermittlungen sind im Gange, und die Mordgruppe sowie die Tatortgruppe des LKA haben die Untersuchungen vor Ort übernommen.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: