Suche
Close this search box.

580 Schüler evakuiert!

Die HLW in Biedermannsdorf (Bezirk Mödling) ist am Donnerstagvormittag evakuiert worden.

Laut Polizei waren wegen eines technischen Defekts in einem Ölabscheider Gase ausgetreten. Mehrere Jugendliche mussten ärztlich versorgt werden. Mehrere Schülerinnen und Schüler der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe hatten laut Polizei über Atembeschwerden geklagt. Das Gebäude wurde daraufhin evakuiert. 580 Schülerinnen und Schüler sowie 70 Lehrkräfte wurden in Sicherheit gebracht, so Direktorin Brigitte Schmid gegenüber dem ORF Niederösterreich.

Das Rote Kreuz rückte mit fünf Rettungs- und zwei Notarztwagen zur Schule aus. Auch der Bezirkseinsatzleiter und eine Mitarbeiterin der Krisenintervention waren am Einsatzort. Wie der ORF NÖ berichtet wurden 18 Mädchen und Burschen ärztlich versorgt. Eine Schülerin wurde nach Angaben der Einsatzkräfte wegen Kreislaufproblemen in ein Krankenhaus transportiert.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: