Suche
Close this search box.

Nächste Evakuierung & Großeinsatz

Nach einem Gasalarm wurde der Kindergarten evakuiert! 

Ein Gasgeruch löste am Donnerstagnachmittag in Unterwaltersdorf einen Großeinsatz von Einsatzkräften aus und führte zur Evakuierung. Im Kindergarten in der Lindenallee wurde ein Gasgeruch wahrgenommen.
Während Feuerwehr, Rettung und Polizei zum Einsatzort eilten, wurden die Kinder auf den nahegelegenen Sportplatz evakuiert und in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr und die EVN führten Messungen im Gebäude durch, konnten jedoch keine Gaskonzentration feststellen. Gleichzeitig rückte ein Großaufgebot der Polizei an, einschließlich örtlicher Kräfte und Spezialisten für Gefahrenstoffe.
Das umfangreiche Polizeiaufgebot, bestehend aus etwa 20 Polizisten, weckte das Interesse der Bevölkerung, die nach den Geschehnissen fragte. Es stellte sich heraus, dass die Experten gerade eine Schulung in Traiskirchen absolviert hatten und dann mit vier Fahrzeugen, darunter Sonderfahrzeuge, zum Einsatzort geeilt waren. Gegen 15.15 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden, und die Kinder konnten wieder in den Kindergarten zurückkehren, da keine Schadstoffe festgestellt wurden.
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: