Suche
Close this search box.

Fahrzeugbrand auf der A3

Pkw in Flammen nach Motorschaden

Am Dienstagabend um 20:30 Uhr wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Fahrzeugbrand auf der A3 zwischen Ebreichsdorf West und Pottendorf in Fahrtrichtung Burgenland alarmiert. „Wir hatten gerade unseren wöchentlichen Arbeits- und Übungstag beendet und sind innerhalb von einer Minute mit dem ersten Fahrzeug zum Brandeinsatz ausgerückt“, so Einsatzleiter Kommandant Michael Ditzer. Als die Feuerwehr kurz darauf am Einsatzort eintraf, stand der Motorraum des Pkw bereits in Flammen.

Der Fahrer hatte während der Fahrt laute Motorgeräusche bemerkt, auf dem Pannenstreifen angehalten und sich und seine Beifahrerin in Sicherheit gebracht. 

Durch den Einsatz von schwerem Atemschutz gelang es der Feuerwehr, den Brand rasch zu löschen und ein Übergreifen auf das Innere des Fahrzeugs zu verhindern. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Während des Einsatzes wurde eine Fahrspur und der Pannenstreifen auf der A3 gesperrt. Die Ursache des Brandes dürfte vermutlich ein Motorschaden gewesen sein.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: