Suche
Close this search box.

Feuerwehr musste zu „Brand“ am Friedhof ausrücken

Die Ebreichsdorfer Feuerwehr musste einen „Kleinbrand“ löschen!

Zu einem „brennenden Grab“ wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf am Donnerstagvormittag zum Friedhof nach Ebreichsdorf alarmiert. Nach wenigen Minuten rückten zwei Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde diese bereits von einer Passantin, welche die Einsatzkräfte verständigte, erwartet und zum Brandherd geführt. Auf einem Grab stand das Behältnis einer Kerze in Brand und konnte von der Feuerwehr mit wenigen Fußtritten ausgemacht werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: