Suche
Close this search box.

Heißluftballon stoppte den Verkehr auf der B18

Spektakuläre Szene am Freitag auf der B18, als ein Heißluftballon nur wenige Meter über der Straße fuhr!

Da staunten sowohl die Anrainer als auch zahlreiche Autofahrer an der B18, kurz nach dem Ortsgebiet von Hirtenberg, als am Freitagabend (18. August 2023) ein Heißluftballon nur wenige Meter über der Straße fuhr. „Wir dachten schon, er würde jetzt auf der B18 landen, und die Autos hielten bereits an. Doch plötzlich gewann der Heißluftballon wieder an Höhe“, berichtet ein Augenzeuge. Der überdimensionale, farbenprächtige Ballon fuhr dann einige Meter über der Straße weiter, bevor er wieder in die Höhe stieg und anschließend hinter einem Hügel verschwand.

„Es handelte sich dabei um ein Korrekturmanöver und keine versuchte Notlandung“, erklärt der Pilot des Heißluftballons auf Nachfrage. „Wir waren schon relativ tief über der B18 gefahren und konnten dann wieder aufsteigen und auf dem nahegelegenen Sportplatz in Hirtenberg landen“, erläutert er das Manöver. Für die Anrainer, aber vor allem für die Autofahrer, war das Manöver jedoch äußerst spektakulär. Der Verkehr auf der B18 stand kurz still, bis das Korrekturmanöver schließlich erfolgreich abgeschlossen wurde. „Ein spektakulärer Moment, der einem Autofahrer nicht allzu oft passiert“, meint ein Autofahrer.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: