Suche
Close this search box.

Linienbus blieb hängen

Feuerwehr musste einen hängengebliebenen Bus wieder in Fahrt bringen

Die extreme Glätte am Dienstagmorgen führte in vielen Regionen Österreichs zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Auch in Ebreichsdorf musste die Feuerwehr ausrücken, um einen hängengebliebenen Bus wieder in Fahrt zu bringen.
Der Linienbus wollte von einer Nebenfahrbahn im Ortsgebiet von Ebreichsdorf auf die B16 fahren. Dabei blieb der Bus aufgrund der Glätte stecken und konnte weder vor noch zurück. Die Feuerwehr kam zur Hilfe und brachte den Bus mit Salz und Muskelkraft wieder in Fahrt.
Auch in zahlreichen anderen Orten musste die Feuerwehr zu Verkehrsunfällen und Fahrzeugbergungen ausrücken.
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: