Suche
Close this search box.

Mann stürzte drei Meter in die Tiefe

Ein Mann wurde schwer verletzt, während er Arbeiten auf dem Dach eines Anbaus ausführte.

Am Freitag befand sich ein Mann auf dem Dach eines Anbaus an seinem Wohnhaus, das mit einem Wellplastikdach bedeckt war. Er war dabei, Vermessungsarbeiten durchzuführen. Während dieser Tätigkeit brach das Plastikdach plötzlich unter ihm ein, wodurch er aus einer Höhe von ungefähr 3 Metern in die Tiefe stürzte.

Ein Bekannter, der sich unmittelbar nach dem Sturz bei dem schwer verletzten Mann meldete, verständigte sofort die Rettungskräfte. Sowohl ein Rettungswagen des Samariterbundes Traiskirchen als auch der Rettungshubschrauber Christophorus 3 wurden zur Einsatzstelle entsandt. Die Polizei wurde ebenfalls verständigt.

Der hinzugerufene Notarzt versorgte den verletzten Mann, der anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: