Suche
Close this search box.

Tödlicher Verkehrsunfall in Guntramsdorf

Junge Frau starb bei tragischem Unfall auf der Weinbergstraße

Gegen 21.30 Uhr kam es am Samstagabend auf der Weinbergstraße zwischen Mödling und Gumpoldskirchen, im Gemeindegebiet von Guntramsdorf, zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein junges Paar (Mitte 20) war mit einem Skoda Fabia auf der Weinbergstraße Richtung Mödling unterwegs, als ihnen plötzlich ein Citroen DS3 Racing Sportwagen, in dem sich ebenso ein Paar Mitte 20 befand, entgegenkam. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der Skoda auf eine Böschung geschleudert wurde. Der 200PS Sportwagen prallte gegen eine Leitschiene und in weiterer Folge gegen eine kleine Steinmauer einer Einfahrt, ehe der Wagen seitlich zum Liegen kam.
 
Nur knapp hundert Meter entfernt, feierten in den Weinbergen mehrere junge Personen ein Fest. Einige von ihnen eilten sofort zur Unfallstelle, alarmierten die Einsatzkräfte und leisteten erste Hilfe. Die Feuerwehren Guntramsdorf und Gumpoldskirchen wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Mehrere Rettungswägen des Samariterbundes und des Roten Kreuzes, die Notarzteinsatzfahrzeuge aus Baden und Mödling sowie der Rettungshubschrauber Christophorus 2 aus Krems wurden alarmiert.
 
Während das Paar im Skoda mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Baden gebracht wurde, musste das Paar im Sportwagen von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug gerettet werden. Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach St. Pölten geflogen. Für die Beifahrerin kam trotz Reanimationsversuche jede Hilfe zu spät. Sie starb noch an der Unfallstelle.
 

Die Partygäste mussten teilweise von den Rettungskräften betreut werden. Die Weinbergstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: