Suche
Close this search box.

3. Ebreichsdorfer Stadtfest

Am Samstagvormittag wurde das 3. Ebreichsdorfer Stadtfest feierlich eröffnet. 

Zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte kamen zur Eröffnung vor dem Rathaus. Nach einem kurzen Überblick über die aktuellen Themen in der Stadtgemeinde wurde die Veranstaltung eröffnet, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der Hans-Hofer-Schule steht. An allen Stationen werden Spendenboxen aufgestellt, um zusätzliche Gerätschaften für die Schule zu sammeln, in der Kinder aus der Region mit besonderen Bedürfnissen unterrichtet werden.

Als erste Großspender traten die Raiffeisenbank und die Sparkasse Ebreichsdorf mit einem Scheck auf. Darüber hinaus spendete auch der Verein „Austria Triker und Biker mit Herz für Kinder eV.“, der den ganzen Tag über an Station 3 auf dem Marktplatz mit seinen Motorrädern vertreten ist.

Weitere Stationen neben dem Heurigendorf der Stadt- und Dorferneuerungen vor dem Rathaus sind eine Gulaschkanone bei der Pfarre, der Samariterbund sorgt auf dem Marktplatz für das leibliche Wohl und eine Band spielt am Nachmittag. Die Kinderfreunde haben eine große Kinderstation am Sportplatz der Schulen, die Pfadfinder bewirten in der „Grünen Oase“ am alten Bahnhof, die Lachteufeln, der Lions Club, der ASK und die Pensionisten sind ebenfalls mit Ständen vertreten. Erstmals gibt es auch einen Rummelplatz neben dem alten Bahnhof.“

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: