Suche
Close this search box.

Familienradwandertag der ÖV Ebreichsdorf

So wie alle Jahre veranstaltete die ÖVP Ebreichsdorf auch heuer wieder einen Radwandertag.

Unter der Führung von StR Engelbert Hörhan fuhren  am 26. August 2023 trotz 35 Grad und starkem Wind zahlreiche Radler mit. Das erste Ziel war ein Lavendelfeld. Hier wurde von StR Hörhan und Landwirt Johann Kleindienst den Radfahrern der Anbau und die Verarbeitung von Lavendel erklärt. Denn die duftende und besonders farbenprächtig blühende Pflanze, für die besonders die französische Provence berühmt ist, wächst auch hervorragend bei uns in Ebreichsdorf.

Weiter ging es dann nach Pottendorf in den Schlosspark. Hier berichtete GR Bernhard Scharf über die geschichtliche Entstehung des Schlosses und des beeindruckenden Landschaftparkes sowie die Revitalisierung des Parkes und die Renovierung der Schlosskapelle durch die Gemeinde Pottendorf.

Anschließend fuhr die Gruppe zum Auslaufbauwerk des Reisenbaches, welches Eimerfass genannt wird. Hier erzählte StR Hörhan über die Entstehung des Reisenbaches. Denn der Reisenbach wurde ursprünglich unter Maria Theresia künstlich angelegt, zur Versorgung der Bürger in Reisenberg und mündet schließlich in Enzersdorf an der Fischa wieder in die Fischa.

Nach insgesamt sommerlich anstrengenden 20 km, ließen die Sportler den Radausflug bei kühlen Getränken und einer Jause beim Heurigen Knötzl in Weigelsdorf gemütlich ausklingen.

Fotocredit: VP Ebreichsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: