Suche
Close this search box.

Herrengilde Oberwaltersdorf lud zu Sitzungen

Pointenreiche Gags, jedem Menge Humor und ein paar galante Spitzen 

Hochkarätig lässt sich das diesjährige Programm der Oberwaltersdorfer Herrengilde zusammenfassen, das am 10. und 11. Februar für Heiterkeit in der Bettfedernfabrik sorgte. Präsident Karl Mayerhofer und seine Herren durften dazu auch zahlreiche gutgelaunte Gäste – allen voran Bürgermeisterin Natascha Matousek, Vizebürgermeister Günter Hütter, die Abgeordneten Christoph Kainz und Peter Gerstner sowie u.a. BÖF-Präsident Alfred Kammleitner begrüßen, der sich zudem über eine Ehrung freuen durfte. 

Zwölf Programmpunkte sorgten für einen kurzweiligen Abend und sprühten vor Witz und Esprit. Aufs Korn genommen wurden damit sowohl die Kommunalpolitik als auch das aktuelle gesellschaftliche Geschehen. So wurde bei der „MA 2522“ besprochen, dass die Bürgermeisterin am „Klang der scheppernden Kanaldeckel den Weg vom Gemeindeamt nach Hause findet“. Viele weitere Pointen ergaben der Genderwahn, der BILLA-Markt und die Fleischerei Otto Schneidhofer. 

Im Bild von links: LAbg. Peter Gerstner, GGR Berndt Gössinger, Vizepräsident Ing. Michael Holzer, Vizepräsident Gerhard Graf, Bgm. Natascha Matousek, Präsident Karl Mayerhofer und Vzbgm. Günter Hütter.

Foto: Sonja Pohl

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: