Mobile Jugend TANDEM lud zu Info und Austausch

Christina Perka und Michael Schaller sind Ansprechpartner für die Jugend, wenn es darum geht, Problemfelder aufzulösen oder Konflikte erst gar nicht aufkommen zu lassen.

„Wir sind aber auch die Partner der Jugendlichen im Gespräch mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten“, erläutern sie ihr niederschwelliges Angebot. Die Mobile Jugend TANDEM ist aber noch weit mehr. „Sie regen nicht nur zur sinnvollen Freizeitgestaltung, zur Ausübung von Hobbies und zum Ausprobieren von Sportarten an, es gibt auch zahlreichen entsprechende Mitmach-Initiativen“, sind Bürgermeister René Klimes und Jugendgemeinderätin Sophie Kailer froh ob des guten Miteinanders. Und Vizebürgermeisterin Claudia Mozelt ergänzt: „Mit dem Infostand im Park Neurißhof erhielten alle Generationen die Möglichkeit sich selbst ein Bild von der Mobilen Jugend TANDEM zu machen. Ist der Erstkontakt einmal geknüpft, kann Vertrauen und Wertschätzung wachsen. Schließlich sind sie die Basis für gemeinsame Unternehmungen und persönliche Gespräche“, ist sie überzeugt.

Im Bild Christina Perka und Michael Schaller mit Jugendgemeinderätin Sophie Kailer, Bürgermeister René Klimes und Vizebürgermeisterin Claudia Mozelt. 

Foto: Sonja Pohl

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“