Suche
Close this search box.

Sommerfest mit Fahrzeugweihe

Der Samariterbund Ebreichsdorf lud zu einem Sommerfest mit Fahrzeugweihe

Am 20. August 2022 fand am Marktplatz in Ebreichsdorf das Sommerfest des Samariterbundes Ebreichsdorf statt. Dabei wurde auch ein neues Einsatzfahrzeug von Pfarrer Pawel Wojciga geweiht. Patin des Fahrzeuges war SanLucar Chefin Marion Thaller, die mit der großzügigen Spende von 15.000 Euro für die Anschaffung des Fahrzeuges einen großen Beitrag leistete. Samariterbundobmann Roland Schallmayer dankte der Patin für die großzügige Unterstützung. „Die Samariter sind immer schnell vor Ort, wenn wir in unserer Firma Hilfe brauchen“, bedankte sich die Unternehmerin im Gegenzug bei den Helfern. Auch der Stadtgemeinde Ebreichsdorf dankte der Obmann in seiner Rede, in der er aber auch auf die schwierigen Rahmenbedingungen des Rettungsdienstes und die angespannte finanzielle Situation hinwies. Kritik übte er an der Finanzierung des Landes.
Bürgermeister Wolfgang Kocevar bedankte sich beim Obmann und bei allen Freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeitern für ihren Einsatz. Er betonte, dass die Gemeinde auch weiterhin hinter dem Samariterbund stehen und ihn unterstützen wird. Die zuständige Landesrätin Ulrike Königsberger Ludwig versicherte das Bemühen des Landes, weitere Mittel für den Rettungsdienst bereit zu stellen. Das forderte auch der Präsident des Samariterbundes Niederösterreich, Hannes Sauer, in seiner Rede. Nach der Fahrzeugweihe durch Pfarrer Pawel Wojciga wurde am Marktplatz bis in die späten Abenstunden bei Grillhendl, kalten Getränken und Musik gefeiert.
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: