Suche
Close this search box.

Spatenstich für neues Feuerwehrhaus

In Unterwaltersdorf fand der Spatenstich für ein neues Feuerwehrhaus statt!

Nach 10 Jahren Planung und Vorbereitung wurde am 7. Oktober 2022 feierlich der Spatenstich zum neuen Feuerwehrhaus in Unterwaltersdorf begangen. 2012 begannen die Pläne der Feuerwehr Unterwaltersdorf, damals noch mit der Sanierung des bestehenden Feuerwehrhauses. Schließlich wurde mit Experten festgestellt, dass eine Sanierung nicht möglich ist und man entschloss sich zum Neubau. Es wurden insgesamt 8 Standorte geprüft, ehe man sich schließlich für ein 3.500 m2 großes Grundstück an der L150 gegenüber dem Don Bosco Gymnasium entschloss. 

Kommandant Wolfgang Graf konnte zum Spatenstich zahlreiche Ehrengäste, darunter die Landtagsabgeordneten Josef Balber und Jürgen Handler, Don Bosco Direktor Pater Hans Randa, Landesfeuerwehrkommandant Stellvertreter Martin Boyer, Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Alexander Wolf, Abschnittsfeuerwehrkommandant Alexander Richter, Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Vizebürgermeister Christian Pusch sowie weitere Stadt- und Gemeinderäte, begrüßen.

„Insgesamt werden 4,5 Millionen Euro in das Projekt investiert“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar, der sich vor allem beim Don Bosco Gymnasium für den Grundstücksverkauf bedankte. „Viele haben gesagt, es wäre besser, das Grundstück als Finanzanlage nicht zu verkaufen, doch mir war es wichtiger, dass die Feuerwehr Unterwaltersdorf ein ideales Grundstück hat und so weiterhin gut für die Sicherheit des Ortes sorgen kann“, so Pater Hans Randa vom Don Bosco Gymnasium. 

Das neue Feuerwehrhaus verfügt über eine 600 m2 große Fahrzeughalle sowie 450 m2 große Verwaltungs-, Schulungs- und Mannschaftsräume. Baubeginn ist noch im Herbst 2022 und das Objekt soll bis Anfang 2024 fertiggestellt sein. Das moderne Feuerwehrhaus soll über eine Photovoltaikanlage verfügen und auch „Blackout-Sicher“ sein. Um das Projekt mitzufinanzieren hat die Feuerwehr eine Bausteinaktion ins Leben gerufen. „Um 20 Euro kann ein Baustein gekauft und so ein Beitrag zur Errichtung des Feuerwehrhauses geleistet werden“, betont Kommandant Wolfgang Graf. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: