Suche
Close this search box.

Unterstützung bei Energiegutscheinen

Trumauer Bürgerservice bietet Hilfe an

In den letzten Tagen wurden die Energiegutscheine der Bundesregierung ausgesendet. Für manche, vor allem die ältere Generation, scheint die Abwicklung kompliziert oder es ist kein Internetzugang vorhanden, wo dieser schnell eingereicht werden kann. Trumaus Bürgermeister und Abgeordneter zum Nationalrat Andreas Kollross meint dazu: „Ich bin in den letzten Tagen mehrmals darauf angesprochen worden. Ich habe bemerkt, dass manche Menschen mit dieser Aufgabe überfordert sind. Niemand in unserer Gemeinde soll jedoch diesen Gutschein nicht einlösen können, nur weil es an der Antragstellung scheitert. Als Gemeinde bieten wir deshalb ab sofort an, diesen für alle elektronisch direkt am Gemeindeamt auszufüllen.“

Dazu ist es nur erforderlich mit der letzten Stromrechnung und dem zugesendeten Energiegutschein am Gemeindeamt Trumau vorbeizukommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kollross: „Diesen Gefallen werden wir der Bundesregierung nicht machen, die scheinbar damit spekuliert, dass aufgrund der komplizierten Anmeldung viele den Gutschein nicht erreichen. Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Gemeindeamt werden deshalb zu den normalen Öffnungszeiten am Gemeindeamt diese Aufgabe für unsere Bürgerinnen und Bürger übernehmen.“

Foto: z.V.g./Quelle Aussendung Marktgemeinde Trumau

Von links nach rechts: Thomas Koller, Ulrike Selenko, Bürgermeister und Abgeordneter zum Nationalrat Andreas Kollross, Manuela Schebesta und Amtsleiterin Doris Bauer

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: