Suche
Close this search box.

Menschenrettung nach Verkehrsunfall

Drei Feuerwehren mussten am Mittwochabend zu einer Menschenrettung in Teesdorf ausrücken

Um 20.30 Uhr wurden am 6. April 2022 die Feuerwehren Teesdorf, Günselsdorf und Tattendorf, sowie mehrere Rettungswägen und der Notarzt aus Baden zu einer Menschenrettung auf die Badener Straße in Teesdorf alarmiert. Ein BMW soll nach ersten Informationen von der B17 mit hoher Geschwindigkeit auf die Badener Straße Richtung Teesdorf abgebogen sein. Dabei prallte der Wagen seitlich in ein Fahrzeug, das von Teesdorf kommend Richtung B17 unterwegs war. Während der entgegenkommende VW zur Seite geschleudert wurde, kam der BMW erst 50 Meter weiter, ohne ein Vorderrad,  zum Stillstand. Eine Person musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem VW befreit werden. Die Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst versorgt, der Notarzt konnte storniert werden. Die Betroffenen wurde nur leicht verletzt und wollten nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: