Person in Notlage gerettet 

Zu einer Türöffnung musste die Feuerwehr Pottendorf am Donnerstag ausrücken

Nachdem ein Mann in seiner Wohnung gestürzt war und sich nicht mehr bewegen konnte, alarmierten Anrainer, welche die Hilferufe gehört hatten, die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Pottendorf wurde zur Türöffnung alarmiert und konnte mit einer Leiter über den Balkon in die Wohnung des Mannes vordringen und dem Rettungsdienst die Türe öffnen. Sanitäter des Samariterbundes Ebreichsdorf versorgten den verletzten Mann und brachten ihn ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt. Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst beim Abtransport zum Rettungswagen und konnte dann wieder einrücken. 

Fotos: FF Pottendorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: