Suche
Close this search box.

Trumauer SPÖ-Gemeinderatsklub im Parlament

Am 2. Juni besuchte eine Delegation des Gemeinderatsklubs der SPÖ Trumau das Parlament.

Mit der Aspangbahn machten sich am 2. Juni Vertreter des Gemeinderatsklubs der SPÖ Trumau auf den Weg in die Wiener Innenstadt. Grund der Fahrt war eine Exkursion ins neu renovierte Parlament, organisiert vom Klubvorsitzenden geschäftsführenden Gemeinderat Markus Artmann. In seiner zweiten Wirkungsstätte als Abgeordneter zum Nationalrat wartete schon Trumaus Bürgermeister Andreas Kollross auf die Delegation aus seiner Gemeinde. Gstartet wurde der Rundgang im neu errichteten Demokratikum.

Historisches und Neues

Der Besuch historischer Bereiche wie dem Reichratssaal, der Säulenhalle, dem Bundesratssaal und dem Plenarsaal standen ebenso auf der Agenda, wie eine Visite der neuen Dachterrasse. Auch die gut sortierte Bibliothek, die nicht immer im Hauptfokus eines Parlamentsbesuch liegt, stand am Programm.

In den Klubräumlichkeiten der SPÖ

Zu einem Gespräch traf man danach in den Klubräumlichkeiten des SPÖ Parlamentsklubs zusammen. Spannend wurde es, als über einen unterirdischen Gang ein Gebäude auf der anderen Straßenseite angesteuert wurde, um abschließend noch das Wiener Büro von Kollross anzuschauen. Artmann abschließend: „Ein interessanter Besuch des ‚neuen‘ Parlaments, mit tiefen Einblicken hinter die Kulissen des Parlamentarismus.“

Fotos: Artmann / SERVUS NACHBAR:

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: