Suche
Close this search box.

Ein aufregender Tag für Benjamin

Ein besonderer Einsatz für die Umwelt

Ein ganz besonderer junger Mann lebt mitten in Ebreichsdorf. Benjamin zeigt jede Woche seine außergewöhnliche Hingabe, wenn er beim Spaziergang mit seinem Spezialwagen Abfälle in seiner Umgebung einsammelt und recycelt. Jetzt wurde er von der Stadtgemeinde Ebreichsdorf für seine unermüdliche Arbeit belohnt, passend auch zum Anlass seines 9. Geburtstages.

Schon seit dem Kleinkindalter gilt Benjamins Interesse an dem Thema Müllentsorgung und wie er umweltfreundlich beseitigt und recycelt werden kann. Daher organisierte der Stadtchef LAbg. Wolfgang Kocevar gemeinsam mit dem GVA Baden als besondere Überraschung eine Spezialexkursion für Benjamin zur Müllumladestation in Traiskirchen. Dieser Ausflug ermöglichte Benjamin einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen der Abfallwirtschaft um mehr über die verschiedenen Aspekte der Müllentsorgung zu lernen. Benjamins Begeisterung und Freude waren deutlich spürbar und er beeindruckte mit seinem detaillierten Wissen über diesen für ihn so wichtigen Bereich.

LAbg. Bürgermeister Wolfgang Kocevar, bedankte sich bei Benjamin für seinen außergewöhnlichen Einsatz:Dieser unermüdliche Beitrag zur Schaffung eines sauberen Lebensraums in unserer Gemeinde ist wirklich beeindruckend und beispielgebend. Menschen, wie Benjamin, machen durch ihre persönliche Leidenschaft und ihr Engagement einen großen Unterschied. Danke Benjamin, dass du ein Vorbild bist und uns alle ermutigst, aktiv zu werden und unseren Beitrag zu einer sauberen und nachhaltigen Umwelt, in dem für jeden möglichen individuellen Rahmen, zu leisten.

Die Stadtgemeinde ist stolz darauf, Benjamin als Teil derGemeinschaft in Ebreichsdorf zu haben und wird weiterhin seine Begeisterung für die Umwelt und den bewussten Umgang mit Abfällen unterstützen. „Nehmen wir uns alle ein Beispiel an ihm und gehen wir sorgsam mit unserer Umwelt um und vermeiden Müll so gut es eben möglich ist. Wenn Jede und Jeder, so wie Benjamin, jeden Tag bei seinen Spaziergängen ein bisschen mithelfen würde den achtlos weggeschmissenen Müll in den nächsten Mülleimer zu werfen, würden wir einen riesigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und unsere Stadt gemeinsam sauber halten!“ so LAbg. Bgm. Kocevar zum Abschluss.

Foto: Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Bild 1: Mutter Claudia Ranich, Bgm. LAbg. Wolfgang Kocevar, Benjamin Ranich, GVA GeschäftsführerHerbert Ferschitz, GVA Abfallberaterin Doris Hahn

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: