Suche
Close this search box.

Gemeinsam, nicht einsam in Ebreichsdorf

Stadtgemeinde lud zu besinnlichem Nachmittag ein!

Nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause lud die Stadtgemeinde Ebreichsdorf am 13. Dezember 2022 wieder zur Feier „Gemeinsam – nicht einsam“ in das Rathaus ein. Dank vieler helfender Hände und der Mitwirkung einiger Schulen war es den Organisatoren Ursula Palfy und GR Alfred Bruzek wieder gelungen, einen stimmungsvollen Nachmittag zu organisieren. Die Besucher genossen die Lesungen, Präsentationen und Musikalischen Darbietungen und plauderten ausgiebig bei selbstgemachten pikanten Strudeln, Kaffee und leckeren Keksen.
„Dank ergeht an alle Stadt- und GemeinderätInnen, die Samariter, die NÖ Volkshilfe, das NÖ Hilfswerk, die Volkschule Ebreichsdorf, die Niederösterreichische Mittelschule und das Polytechnikum, die Musikschule Ebreichsdorf- Seibersdorf, sowie an die vielen freiwilligen Helfern, die zu diesem stimmungsvollen Nachmittag beigetragen haben“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.
„Endlich konnten wir mit unseren Pensionisten wieder einen wunderschönen vorweihnachtlichen Nachmittag verbringen. Es ist immer wieder eine Feier, die durch die Bereitschaft der vielen Ehrenamtlichen, eine ganz besondere Stimmung schafft.“
Bilder: Stadtgemeinde Ebreichsdorf
Bild 1(v.l.n.r.): GR Alfred Bruzek, GR Maria Sordje, GR Helene Swoboda, GR Lisa Gubik, Bgm. Wolfgang Kocevar, Stadtmarketing Ursula Palfy
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: