Suche
Close this search box.

Hip-Hop-Festival im Juli in Ebreichsdorf?

"Rolling Loud": Das größte Hip-Hop-Festival soll nach Ebreichsdorf kommen!

Nachdem Metallica am 1. Juni in Ebreichsdorf ein Konzert mit 60.000 Besuchern geben wird, wurde nun bekannt, dass nur einen Monat später das nächste Großevent im Magna Racino stattfinden soll. Das Hip-Hop-Festival „Rolling Loud“ macht Halt in Ebreichsdorf, berichtet die Presse online. (zum Bericht)

Ebreichsdorf statt München?

In diesem Jahr fand das Festival mit Stars wie Kendrick Lamar und Travis Scott in München statt. Dieses Jahr erhielt Ebreichsdorf den Zuschlag. Vom 5. bis 7. Juli 2024 soll das Event auf dem Gelände des Magna Racino in Ebreichsdorf stattfinden. Die Veranstalter versprechen in einer Mitteilung „einige der herausragendsten und angesagtesten Vertreter des US-amerikanischen, britischen und europäischen Rap“ präsentieren zu können. Erste Künstlerinnen und Künstler sollen bald bekannt gegeben werden. Der Ticketvorverkauf hat bereits begonnen.

Stadtgemeinde noch nicht offiziell informiert!

„Ich habe zwar auch schon davon gehört, jedoch ist die Stadtgemeinde konkret darüber noch nicht informiert worden“, äußerte sich Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Die gesamte Planung erfolgt auf Landesebene und die Gemeinde ist nicht wirklich in die Planungen eingebunden“, fügte der Ortschef hinzu. „Ob bereits alle Details geklärt und vereinbart wurden, kann ich im Moment nicht bestätigen“, so der Bürgermeister zur MONATSREVUE.

Gewaltausschreitungen in München!

Im vergangenen Jahr zog das Festival „Rolling Loud“ in München 60.000 Fans an. Warum das Festival nicht mehr in München stattfindet? Es gab große Probleme mit gewalttätigen jugendlichen Besuchern; Steine und Flaschen flogen, die Polizei musste mit 400 Beamten deeskalieren, berichtet die Presse. Die „Süddeutsche Zeitung“ spekuliert, dass München deshalb keine Station mehr bei der Tourneeplanung ist.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: