Suche
Close this search box.

Open-Air am Badeteich

Vier erstklassige Kabarett-Veranstaltungen mit insgesamt 6.000 Besuchern sind am Badeteich in Oberwaltersdorf geplant!

Die Bettfedernfabrik Oberwaltersdorf präsentiert ihre Sommer-Location! Vom 18. bis zum 21. Juli 2024 dürfen sich jeweils 1.500 Besucher auf vier Spitzen-Acts der heimischen Kabarettszene freuen. Am 18. Juli betreten die „Comedy Hirten“ die schwimmende Bühne am Badeteich. Am 19. Juli sorgt Publikumsliebling Gery Seidl mit einem neuen Programm für einen vergnüglichen Sommerabend. Am 20. Juli versprechen Viktor Gernot und Thomas Stipsits mit ihrem brandneuen Programm „Lotterleben“ beste Unterhaltung. Den Abschluss bildet am 21. Juli 21. Juli ist Andreas Vitasek mit seinem Programm „Spätlese“.

„Es ist ein Mega-Projekt“, freut sich Bürgermeisterin Natascha Matousek während einer Pressekonferenz. „Unsere Bettfedern-Managerin Sabine Hauger hatte wieder eine geniale Idee, und ich bin sicher, es wird ein tolles Event“, so die Ortschefin.

„Wir werden ein einmaliges Veranstaltungserlebnis bieten, bei dem bis zu 1.500 Personen jeden Abend dabei sein können!“, erklärt Sabine Hauger, die gemeinsam mit ihrem Team, angeführt von der guten Seele der Bettfedernfabrik, Andreas Mayerhofer, und dem Technik- und Bühnenexperten Ivo Spitz, das Event vorbereitet. Letzterer kümmert sich um die „schwimmende Bühne“ sowie die Licht- und Tontechnik, die am Badeteich aufgebaut wird.

Der Badebetrieb selbst wird nur minimal beeinträchtigt sein. „Wir werden dann nur jeden Tag ab 16 Uhr den Bereich, wo die Veranstaltung stattfindet, sperren und die Besucher bitten, auf die anderen Liegewiesen auszuweichen“, so Hauger. Jeden Abend wird die Bestuhlung aufgestellt, um pünktlich am Abend mit dem Programm starten zu können.

Eine besondere Herausforderung stellt die Logistik dar. Es werden eigene Toilettencontainer für die 1.500 Gäste pro Abend aufgebaut. Das Parken ist bei der Bettfedernfabrik möglich, an den Schließtagen am BILLA-Parkplatz und in Tattendorf im Bereich des Bahnhofs. Es wird noch geklärt, ob auch der ASK-Parkplatz genutzt werden kann. Eigene Shuttledienste bringen die Besucher von den Parkplätzen zum Badeteich.

Auch bei Schlechtwetter ist zumindest größtenteils für eine Lösung gesorgt. „Wir bieten drei Arten von Tickets an: das Standardticket (700 Plätze), bei dem bei behördlicher wetterbedingter Absage die Rückerstattung erfolgt. Mit dem Joker-Ticket, das 5 Euro mehr kostet (720 Plätze), kann man in die Bettfedernfabrik ausweichen und dort den Abend genießen“, erklärt Hauger. Für Genießer gibt es auch noch ein VIP-Ticket, das neben dem Eintritt und einem garantierten Platz bei Schlechtwetter ein 3-Gänge-Menü mit Weinbegleitung vom Weingut Hartl beinhaltet.

Auch am Veranstaltungsgelände wird durch Andreas Operschall und das dort ansässige Lokal „Wolke 7“ für das leibliche Wohl gesorgt sein. Der Einlass an allen vier Abenden ist jeweils um 18.30 Uhr, und die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Tickets können über Ö-Ticket oder direkt über die Bettfedernfabrik erworben werden. Alle Informationen und VIP-Tickets sind per E-Mail an sabine.hauger@bettfedernfabrik.at erhältlich.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: