Suche
Close this search box.

Stadtgemeinde stellt Laptop für Polizeiinspektion Ebreichsdorf zur Verfügung!

Die Gewährleistung der Sicherheit und das Bekämpfen von Verbrechen steht in der Stadtgemeinde Ebreichsdorf ganz oben auf dem Programm.

Um dieser Verpflichtung rasch Taten folgen zu lassen, beschloss Bürgermeister Wolfgang Kocevar auf Antrag von SicherheitsStadtrat Markus Gubik im Stadtratsgremium,dem Ansuchen des Dienststellenleiter Roland Gaus nach finanzieller Unterstützung für den Ankauf eines Laptops, nachzukommen.

Durch dieses Vorhaben, soll es ermöglicht werden, dass sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadtgemeinde Ebreichsdorf, in ihren Häusern und Straßen sicher und geborgen fühlen können. Der Laptop wird mit seiner externen Festplatte als Unterstützung, in der Prävention und Aufklärung von Fällen zum Einsatz kommen.

Aufgrund fehlender Ressourcen kam es immer wieder zu Problemen bei dringend notwendigen Datensicherungen (z. B. größeren Videos und Bilder von Überwachungskameras), sowie auch deren Sichtung (wegen fehlender Software). Diese Datensicherungen sind erforderlich um die Ausforschung von unbekannten Tätern, sowie die Klärung von strafbaren Handlungen wesentlich effizienter voranzutreiben.

Dieselbe Problematik ergibt sich ebenso bei der Kriminalprävention (vor allen Dingen an den Schulen). In diesem Fall fehlen auch die notwendigen Ressourcen (Vorträge haben eigene Software – diese darf aber NICHT auf den Dienstlaptop überspielt werden).

„Es ist traurig, dass das zuständige Innenministerium offenbar nicht in der Lage ist, die Polizeiposten mit allen wichtigen und notwendigen Ausrüstungsgegenständen auszustatten. Anders kann ich mir nicht erklären, weshalb unser Polizeiposten einen Laptop über die Gemeinde finanzieren lassen muss. Ich bin aber froh, dass STR Gubik und der Gemeinderat mit großer Mehrheit dem Ansuchen unserer Polizei zugestimmt haben. Denn Sicherheit der Menschen sollte nie am Rücken irgendwelcher Budgets oder Zuständigkeiten scheitern“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.

Den Laptop sehen Bürgermeister Wolfgang Kocevar und Stadtrat Markus Gubik auch als symbolischen Dank an die Polizistinnen und Polizisten unseres Polizeipostens, welche 7 Tage die Woche, 24 Stunden täglich, für die Gemeinde und deren BürgerInnen da sind und für Ordnung und Sicherheit sorgen.

Bild (KI Roland Gaus, Bgm. Wolfgang Kocevar, BI Jörg Dorner, STR Markus Gubik):

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: