Suche
Close this search box.

Tierisch gut zum Welttierschutztag in Blumau-Neurißhof

Die Gemeinde Blumau-Neurißhof hat den Welttierschutztag mit einem tierisch guten Programm gefeiert. Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer freuten sich über eine Tiersegnung durch Pater Adalbero Weichselbaum.

Anschließend gab es einen spannenden Vortrag von Alexandra Puchinger zum Thema „Tierschutz – Kulturgeschichte, ethische Grundsätze und wie jeder im Kleinen seinen Beitrag leisten kann“. Außerdem sorgte Brennessel-Kabarettist Paul Peschka mit seinem Programm „Ich denk, mich laust der Affe“ für tierisch witzige Unterhaltung.

Ein Tierartikel-Flohmarkt und eine Tombola sorgten für bunte Unterhaltung, bei der Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen auf ihre Rechnung kamen. In den Wochen zuvor wurden im ADEG Lebensmittelgeschäft Spenden gesammelt, und zusammen mit einer großzügigen Zuwendung von der Firma Lenardin sowie dem Reinerlös aus dem Veranstaltungsreigen wurden die Krone Tierecke und das Tierheim Baden unterstützt.

Die Jägerschaft sorgte für die Bewirtung und trug somit zur Unterstützung des Tierschutzes bei. Bürgermeister René Klimes betonte die Bedeutung des Tierschutzes in seiner tierfreundlichen Gemeinde und dankte allen Beteiligten für ihr Engagement.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: